Ich packe meinen Koffer und nehme mit ...

 

Die Urlaubssaison beginnt und wir können es alle kaum noch erwarten endlich in den erlösenden Sommer durchzustarten! Sonne tanken, Energie aufnehmen und dem Alltag entfliehen. Im Ausland gibt es unglaublich viel zu entdecken. Was jedoch immer wieder erneut zu Anstrengung führt ist das Trinkwasser. Ewig die Frage: ist es sauber? Kann ich es trinken?  Selbst wenn es aus einem „Trinkbrunnen“ kommt, bin ich mir da nicht immer so sicher. Sogar abgefülltes Flaschenwasser entspricht nicht zwangsläufig meiner Reinheitsvorstellung. Insofern wurde meinem Urlaubs – Survival – Paket eine PiMag Trinkflasche hinzugefügt, die so einige Vorteile mit sich bringt. Erst mal, PiMag Sportflasche passt in jeden Getränkehalter, selten ärgert mich etwas mehr….  Sie besteht aus 100% biologisch Abbaubaren Materialien was alle Umweltschützer besonders freuen dürfte! Reduziert doch endlich den Plastikverbrauch..  PiMag Sportflasche ist wiederverwendbar, Spülmaschinen fest, dicht und BPA – Frei. Es sind keine Weichmacher oder sonstigen Stoffe enthalten die sich besonders bei Hitze in die Flüssigkeit lösen. Das Highlight befindet sich aber in der Flasche: Ein Filter! Dieser sorgt dafür, dass wir in allen zertifizierten Ländern wirklich unbedenklich das Trink und Flaschenwasser genießen können. Zugegeben, das Füllvolumen ist für längere Ausflüge ungeeignet, aber wir haben sowieso immer 6-8 0,5L Trinkwasserflaschen mit und füllen diese vor Konsum einfach um.  PiMag Sportflasche ist für Lebenszeit gebaut und ausgestattet und somit rechtfertigt sich ein Preis von 50€. Der Filter muss übrigens ca. 4x jährlich bei täglicher Verwendung getauscht werden – mein besonderes Plus: Mit jedem Filter kommt ein neues Mundstück – bin ich die Einzige der es vor diesem Zutz graust wenn man eine Flasche mal 1 Jahr besitzt?! 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.