Zurück
Vor

Leinöl nativ, in Glasflasche, schonend gepresst, 250ml Bio Omega 3, nativ, 100% bio, glutenfrei, veg

Hersteller Naturata

Artikel-Nr.: 25250_NAT

Lieferzeit: 1 Woche

Inhalt: 0.25 Liter (22,00 € * / 1 Liter)
5,50 € *
 
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
 
 
 

Produktinformationen "Leinöl nativ, in Glasflasche, schonend gepresst, 250ml Bio Omega 3, nativ, 100% bio, glutenfrei, veg"

Sorry, Artikel ist derzeit nicht lieferbar.
NATURATA Leinöl
mit hohem Gehalt an der 3fach ungesättigten Linolensäure (Omega 3) - die der Körper selbst nicht bilden kann.
100% bio, glutenfrei, nativ
Haltbarkeitsdauer: 6 Monate ab der Abfüllung
Wir lassen das Öl bei Bestellung frisch liefern, daher kann die Lieferzeit bis zu 10 Tagen dauern.

Lagerung:
Laut Hersteller ist die Kühlung bei der Produktion wichtig, aber Leinöl muss daheim nicht gekühlt gelagert werden.
Der hohe Gehalt an Linolensäure ist verantwortlich dafür, dass das Öl besonders empfindlich auf zu hohe Erwärmung und auf falsche Lagerung reagiert. 
TIPP: Das Öl lässt sich problemlos einfrieren!

Herstellung des Öls:
Dieses Bio-Leinöl trägt die Gütebezeichnung „nativ“. Dieser Begriff steht für eine hochwertige Beschaffenheit der Bio-Rohstoffe. Native Öle werden ausschließlich durch mechanische oder andere physikalische Verfahren, ohne äußere Wärmezufuhr in erster Pressung gewonnen. Darüber hinaus ist lediglich Reinigen, Dekantieren (Abgießen des Bodensatzes), Zentrifugieren und Filtrieren zugelassen. Bei den NATURATA-Ölen wird auch auf das Zentrifugieren verzichtet. Die Bezeichnung „nativ“ garantiert somit eine besonders hohe Qualität und ohne äußere Wärmezufuhr gepresste Öle. Verbreitet genutzte Begriffe wie „kaltgepresst“ oder „aus erster Pressung“ sind in der Bezeichnung „nativ“ enthalten.

Nährwert lt. Hersteller bezogen auf 100g:
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 g
Energie kJ / kcal
3700 kJ / 900 kcal
100 g Fett 
-     9,2 gesätt. Fetts. (die Guten)
-   20,3 einfach unges. Fetts. (die Schlechten)
-   70,1 mehrfach unges. Fetts. (die Wichtigen)
0,0 g  Kohlenhydrate (= kein Zucker)
0,0 g  Eiweiß
0,0 g  Salz

Geschmack:
Das hellgelbe Leinöl hat einen typischen, sehr intensiven und arteigenen Geschmack mit leichter Bitternote, der von Erstkunden auch als kratzig empfunden werden kann. Leinöl-Liebhaber dagegen schätzen dies. Milchprodukte nehmen die Bitterkeit des Öls.

Verwendung:
Leinöl eignet sich besonders für Topfenkombinationen (zum Frühstück oder zwischendurch) und Kartoffelgerichte. Feinschmecker geben etwas Leinöl zu Saucen und Aufstrichen oder einfach über den Salat in Kombination mit anderen Ölen, wie z.B. Kernöl. Wichtig ist, die tägliche Verwendung des Leinöls, damit Ihr Körper von der Wirkung profitieren kann. Wozu Sie es reichen ist unwichtig, Hauptsache es schmeckt und wird nicht erwärmt!

Details zur Gewinnung des hochwertigen Öls:
Leinsaat enthält ca. 40% Fett. In einer kontinuierlichen Schneckenpresse wird die Saat gleichmäßig, auf schonende und effektive Weise ausgepresst. Dabei wird die Temperatur kontinuierlich durch ein automatisches Verfahren kontrolliert. Die wertvollen Inhaltsstoffe, wie z. B. mehrfach ungesättigte Fettsäuren und Vitamine (vorwiegend Vitamin E), bleiben erhalten. In einer dreistufigen, schonenden Filtration erfahren die Öle ihre Abrundung. Im Gegensatz zu vielen anderen Verfahren filtert die Grünsfelder Ölmühle ohne Hilfsstoffe und Zentrifugen. Das Öl fließt unter niedrigem Druck durch Papierfilter, was für die Qualität und den Geschmack von besonderer Bedeutung ist. Im eigenen Qualitätslabor werden laufend zahlreiche Qualitätsparameter bei den Rohstoffen und den fertigen Ölen gemessen und überwacht. In der modernen Abfüllanlage wird ebenso wie im gesamten Verarbeitungsprozess sichergestellt, dass wenig Sauerstoff ins Öl gelangt, was zu einer qualitätsmindernden Oxidation führen würde.

Herkunft: Argentinien
Endverarbeitung: Deutschland

EU Landwirtschaft / Nicht EU Landwirtschaft
EU Bio-Logo
EWG 834/2007 Norm
100% bio

Wussten Sie, Pflanzenöle wie Lein- Hanf- und Rapsöl liefern Omega3 - nicht aber die essentielle Omega-3-Fettsäure. Quellen dafür waren bisher Fisch, -öl. Teilweise umstritten, ob sinnvoll und nährend aus Fischen, die in verschmutzten, oft mit Medikamenten oder sonstigen Stoffen versetzten Gewässern schwimmen, sofern sie überhaupt zum Schwimmen Platz haben. Eine Alternative bietet uns DHA, gewonnen aus gezüchteten, schadstoffreien Algen, einem nachwachsenden Rohstoff.

Warum wir trotzdem auf Leinöl nicht verzichten sollten, liegt auf der Hand: Einfach in der Anwendung, hoch dosiert, natürlich, täglich in die Nahrungsaufnahme einzubauen, etc.

Wussten Sie, dass in Österreich zu Zeiten unserer Großeltern Flachs angebaut wurde. Die Bürger schätzten die vielseitige Wirkung und nahmen täglich eine Portion "Hirnnahrung" zu sich. Leinölpressen waren in zahlreichen Haushalten zu finden.

Eine Chemikerin/Physikerin widmete ihre Arbeit der Fettaufspaltung und bemerkte in den 30er Jahren, dass der Omega3 und Omega6-Gehalt in Leinöl und Leinsamen weit höher ist als im Fisch. Zusätzlich haben besonders Fischölkapseln unangenehme Nebenwirkungen. Diese können zu unangenehmen Aufstoßen sowie störendem Körpergeruch führen.

Leinöl ist nur begrenzt haltbar (ca 3 Monate) und wird daher immer frisch gepresst. Für dieses werden ausgesuchte und bitterfreie Rohwaren verwendet. Das Leinöl wird unter dem produktschonendem Omega - Safe- Verfahren hergestellt. Das bedeutet, Frei von Licht, Sauerstoff und Wärme.

ALA = Alpha-Linolensäure (Omega-3-Fettsäure)
ALA ist eine kurzkettige Omega-3-Fettsäure. Sie kann zu ca. 5 % in EPA, und nur zu etwa 0,5 % in DHA umgewandelt werden. Wichtig ist ALA besonders als „Gegenpol“ zu den Omega-6-Fettsäuren, die im Verhältnis oft zu sehr dominieren.*1)
Natives Leinöl und Perillaöl sind mit rund 60 % die besten ALA-Quellen, Leindotteröl enthält 38 %, Hanföl 20 %, Walnussöl 13 %, Rapsöl 9 % und Sojaöl 8 %. 

DHA = Docosahexaensäure (Omega-3)
Bisher galten Kaltwasserfische wie Lachs, Sardelle, Sardine, Hering, Makrele und Thunfisch als Hauptquelle, jedoch gibt es jetzt auch DHA aus Mikroalgen. Diese langkettige Omega-3-Fettsäure stellt den Hauptteil an Omega-3 im Gehirn (97 %), in der Netzhaut (93 %) und ist auch eine Schlüsselkomponente des Herzgewebes. Sie gilt daher als wichtigste Fettsäure für Hirn, Herz und Augen.

EPA = Eicosapentasensäure  (Omega-3)
Als Quelle sind auch hier die Kaltwasserfische zu nennen. Der Körper kann EPA jedoch zu 5 % aus ALA und leicht aus DHA synthetisieren, weshalb die Zufuhr auch indirekt möglich ist. EPA ist vor allem wichtig für die Herzgesundheit. 

Eine Alternative zum Leinöl bieten die Leinsamen. Erhältlich in Bioläden, Reformhäusern und einigen Lebensmittelläden. Preis liegt bei ca. 4-6,- / Kilo. Die Körner finden nicht immer Anklang, da sie in den Zähnen hängen bleiben können. Probieren Sie die Mischung mit Topfen oder Müsli. Ideal für die Verdauung, balaststoffreich, reguliert den Stuhlgang, wirkt sich positiv auf Konzentration, Gemütszustand und Wohlbefinden aus.

*1) Quelle: Deutsche Gesellschaft für Fettwissenschaft
*2) Quelle: Angaben lt Health Claim Verordnung EU 432/2012

Im Download und bei "Wissenswertes" finden Sie Interessantes zur Ölziehkur, zur Wirkung der Öle, zum Wohlbefinden!

 

Weiterführende Links zu "Leinöl nativ, in Glasflasche, schonend gepresst, 250ml Bio Omega 3, nativ, 100% bio, glutenfrei, veg"

Weitere Artikel von Naturata
 

Hersteller-Beschreibung "Naturata"

Anmerkung Regulatio: Nahrungsergänzungen sind kein Ersatz für gesunde, ausgewogene Ernährung oder die Einnahme notwendiger Medikamente. Bei Schmerzen suchen Sie bitte einen Arzt auf. Es werden keine Wunderheilversprechen gegeben! Informationen beruhen auf Recherchen und Erfahrungen von Anwendern. Unser Ziel: Wohlbefinden auf natürliche Weise, dort wo es möglich ist, Alternativen bieten, Gesundheit erhalten, Lebensqualität steigern! Fühlen Sie sich wohl, bleiben Sie gesund - Sabine & Conny.

 

Verfügbare Downloads:

Download Artikel und Anleitung zur Ölziehkur
 

Kundenbewertungen für "Leinöl nativ, in Glasflasche, schonend gepresst, 250ml Bio Omega 3, nativ, 100% bio, glutenfrei, veg"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Wissenswertes

Wussten Sie, 80% leiden laut dem Buch "Ölwechsel für Ihren Körper" an einem Mangel an Omega-3-Fettsäuren. Omega 3-Fettsäuren sind lebensnotwendig, wichtig für unsere Zellatmung, senken die Blutfette (Triglyceride) und aktivieren den Stoffwechsel.

Bitte entnehmen Sie hier interessante Informationen und Recherchen zum Thema Omega 3-6-9

Wussten Sie, Alpha-Linolensäure findet man in nennenswerten Mengen nur in Lein-, Hanf-, Walnuss- und Weizenkeimöl. Sie gehört zu den wichtigen Omega-3-Fettsäuren. 

Haben Sie schon einmal eine Ölziehkur versucht? Wichtig ist, ein hochwertiges Öl zu verwenden – obwohl man es ausspuckt! Im Download finde Sie einen Bericht dazu . . .

Der Heilpraktiker von dem der Bericht stammt, empfiehlt auch Gerstengrassaft. Interessanterweise ist er bei seinen Recherchen auf den gleichen Anbieter wie wir gekommen. Die Herstellung muss hochwertig sein. Das ist das Um und Auf beim Gerstengras. Bei uns erhältlich (ab 3 Dosen oder im Monatsabo günstiger)

Regulatio's Buchempfehlungen:

"Ölwechsel für Ihren Körper!"
ISBN 978-3-927676-16-9

"Leinöl macht glücklich - das blaue Ernährungswunder" 
ISBN 978-3-426-65696-9 oder 3-9810915-0-7

 

Ähnliche Artikel

 
Omega-3 mit DHA aus Algen, 60 Kapseln, vegan

Inhalt: 60 Stück (0,50 € * / 1 Stck.)

30,00 € *

 
500ml Omega 3-6-9 Ölmischung, Dr. Erasmus

Inhalt: 0.5 Liter (58,00 € * / 1 l)

29,00 € *

 
Ölmischung, Dr. Erasmus

Inhalt: 90 Stück (23,33 € * / 100 Stck.)

21,00 € *

 

Kunden kauften auch:

AUGEN-Creme 60% Aloe 15ml -...

35,00 € *

Haarpflege und Farben...

Inhalt: 0.045 Stück (143,33 € * / 1 Stück)

ab 6,45 € *

Zahncreme SANTE, fluoridfrei,...

Inhalt: 75 Gramm (0,47 € * / 10 Gramm)

ab 3,50 € *

Schoko Vollmilch Xucker...

2,00 € *

 
 

Zuletzt angesehen