Zurück
Vor

Zahncreme SANTE, fluoridfrei, Bio, mit Xylit

im SET oder EINZELN

Hersteller Sante

Artikel-Nr.: 53517

zuckerfreie Zahncreme 75 ml-Tube, mit veganem Xylit, ohne Fluorid, ohne Alkohol, ohne Salbei, ohne Minzöl (geeignet bei homöopatischen Behandlungen)

Lieferzeit: 1 Woche

Inhalt: 75 Gramm (0,67 € * / 10 Gramm)
Statt: 5,95 € * (15.97 % gespart)
5,00 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Zahncreme SANTE, fluoridfrei, Bio, mit Xylit"

 Bitte entscheiden Sie bei den Varianten (rechts oben)

° 3er Pack: B12 / Minze / Myrrhe  (zum Probierpreis)
° 53517 Zahncreme SANTE Vit B12, fluoridfrei - 75 ml Tube (ausverkauft)
° 53514 Zahncreme SANTE Minze, fluoridfrei - 75 ml Tube
° 53512 Zahncreme SANTE Myrrhe, fluoridfrei - 75 ml Tube
Warum bieten wir Zahncreme mit Xylit anstatt Zucker an? Sie wundern sich vielleicht, aber wir haben uns nicht verschrieben. In Zahnpasta ist wirklich Zucker oder Saccharin - und das gar nicht selten, schauen Sie mal auf die Tuben!  

Xylitol vermindert die schädliche Säurebildung in der Plaque, ist selbst ein Zuckeralkohol, gut abbaubar, meist aus Holz oder Mais hergestellt.
Veganes Xylitol mit seiner antibakteriellen Wirkung auf Streptokoken-Bakterien im Mund- und Rachenraum wird als Prophylaxe-Maßnahme eingesetzt.
Die Kombination mit Vitamin B12 wirkt nachweislich gegen Zahnfleischentzündungen und bekämpft Karies verursachende Bakterien.  Ein chronischer Mangel an Vitamin B12, wie er häufig bei Vegetariern, Veganern und auch älteren Menschen auftritt, kann gesundheitliche Schäden nach sich ziehen. Das wertvolle Vitamin B12 in der Dental med Zahncreme wird vom Organismus über die Mundschleimhäute aufgenommen und kann – regelmäßig angewendet – den Vitamin B12-Mangel reduzieren oder sogar ausgleichen. 60% Vitamin B12-Anreicherung nach 4-wöchiger Anwendung***

ohne Zucker, ohne Saccharin, ohne Alkohol, 
vegan, glutenfrei, laktosefrei, ohne Natriumfluorid, 
ohne synthetische Farb-, Duft- und Konservierungsstoffe


a) 53517 SANTE dental med Zahngel Vitamin B12
 
ist für eine schonende homöopathische Dentalhygiene bestens geeignet. Meersalz und mineralische Putzkörper entfernen durch die feine Textur sanft bakteriellen Zahnbelag (Plaque) für eine gründliche Zahnreinigung. Nach dem Putzen ist das angenehme, frische Gefühl sofort spürbar. Wir haben beste Erfahrungen bei Zahnfleischbluten gemacht. Abhilfe nach wenigen Anwendungen. Durch das enthaltene Vitamin B12 erhält diese Zahncreme ihre natürlich-rote Farbe. Eine Verfärbung der Zähne konnte in klinischen Tests nicht nachgewiesen werden.
Inhaltsstoffe lt. Hersteller:
--> ohne Minzöl (daher geeignet bei homöopatischen Behandlungen)
Aqua (Wasser)
Glycerin (in allen natürlichen Fetten/Ölen vorhanden)
Sorbitol  (Feuchthaltemittel, frischer Geschmack)
Hydrated Silica (Kieselsäure)
Sea Salt (Meeressalz)
Xylitol (meist aus Holz oder Mais hergestellt)
Disodium und Sodium Cocoyl Glutamate (waschaktives Tensid, gut abbaubar)
Cyanocobalamin (als Vitamin B12 bekannt)
Verdickungs-, Gleitmittel: Algin (Braunalge) und Xanthan Gum (natürlich vorkommend)
Aroma

b) 53514 SANTE dental med Zahngel Minze 
ist für eine schonende Dentalhygiene bestens geeignet. Putzkörper aus echter Kreide sorgen für eine sanfte und gründliche Zahnreinigung. Nach dem Putzen ist das angenehme, frische Gefühl sofort spürbar. 
--> mit Wirkstoffkomplex aus Minzöl, Salbei und Xylitol
Inhaltsstoffe lt. Hersteller:
Aqua (Wasser)
Calcium Carbonate (natürlicher Putzkörper)
Xylitol (gegen Karies, vermindert die schädliche Säurebildung in der Plaque, ist selbst ein Zuckeralkohol, meist aus Mais hergestellt)
Glycerin (in allen natürlichen Fetten/Ölen vorhanden)
Salvia Triloba, sage
Leaf Oil aus kontrolliert biologischen Anbau
Silica (Kieselsäure)
Salvia Officinalis, sage, leaf extract
Commiphora Abyssinica Resin Extract (in Alkohol gelöstes Harz, entzündungshemmend, wundheilend, desinfizierend, desodorierend)
Disodium und Sodium Cocoyl Glutamate (mildes, waschaktives Tensid)
Aroma
Mentha Peperita (Pfefferminzöl)
Sea Salt (Meeressalz)
Bisabolol (natürlich vorkommendes Öl das z.B. in Kamille enthalten ist, entzündungshemmend, beschleunigt Wundheilung, antimikrobiell)
Limonene (biogenes Lösungsmittel, konserviert)
Cl 77891 Titandioxide (ungiftig, Aufheller)
Verdickungs-, Gleitmittel: Algin (Braunalge), Hectorite (Tonminerale) und Xanthan Gum (natürlich vorkommend)

c) 53512 SANTE dental med Zahngel Myrrhe
ist für eine schonende Dentalhygiene bestens geeignet. Putzkörper aus echter Kreide sorgen für eine sanfte und gründliche Zahnreinigung. Nach dem Putzen ist das angenehme, frische Gefühl sofort spürbar. 
--> mit Wirkstoffkomplex aus Myrrhe, Grüntee und Xylitol
Inhaltsstoffe lt. Hersteller: 
Aqua (Wasser)
Calcium Carbonate (natürlicher Putzkörper)
Xylitol (gegen Karies, vermindert die schädliche Säurebildung in der Plaque, ist selbst ein Zuckeralkohol, meist aus Mais hergestellt)
Glycerin (in allen natürlichen Fetten/Ölen vorhanden)
Silica (Kieselsäure)
Commiphora Abyssinica Resin Extract
Commiphora Abyssinica (Myrrh Extract)
Camellia Sinensis Leaf Extract
Aroma (Flavor)
Disodium Cocoyl Glutamate (mildes, waschaktives Tensid)
Sodium Cocoyl Glutamate
Hectorite
Verdickungs-, Gleitmittel: Xanthan Gum (natürlich vorkommend), Algin (Braunalge), Maris Sal (Meersalz), Bisabolol, CI 77891 (Titanium Dioxide)

 

Informationen von kiwikawa, xucker.de
Tipp: Nach saurem oder zuckerhaltigem Essen (Salat, Vollkornbrot, weißem Gebäck, Mais, Reis, Grieß, Erdnüssen, div. Käsesorten, Speck, Wurst,  Säfte, etc.) umspülen Sie ca. 1 Minute Ihre Zähne: 1 TL (Teelöffel) Xylit in Wasser aufgelöst oder Sie kauen Xucker-Kaugummi, der die teurere Variante darstellt, dafür aber einfacher zum Handhaben ist.
Tipp: Vor dem Zu-Bett-Gehen ist das Umspülen mit der Xylit-Wasser-Lösung besonders empfehlenswert. 

Diverse Hinweise zum Zähneputzen im Allgemeinen finden Sie unter dem Button "Wissenswertes"

Achtung eine Fluoridüberdosis ist besonders bei Kindern rasch erreicht. Bereits nach einer Aufnahme von nur 5 bis 9 mg Fluorid konnten Brechreiz und Übelkeit erkannt werden. Gemessen an der Tatsache, dass eine erbsengroße Portion fluoridierte Zahnpasta 0,12mg Fluorid enthalten kann, reichen 40 erbsengroße Fingernascherein der guten Erdbeer - Zahnpasta schon aus.  Symptome einer Fluoridvergiftung wären unter anderem Bauchschmerzen, Durchfall oder auch Nervenkribbeln.

 

Immer wieder tauchen Schauermärchen in den Medien auf, welche böse Substanz wo vorkommt. Allerdings wechseln diese Substanzen regelmäßig und irgendwie so richtig bewiesen ist ja dann doch auch nichts. Zumindest kann bei den meisten Inhaltsstoffen kein direkter Zusammenhang zu Krankheiten festgestellt werden, weil die Wirkung oft schleichend stattfinden soll. 
Immer wieder beschäftigt uns der Gedanke, warum zwischen Schadstoffen entscheiden? Wir wollen eigentlich gar keine oder das kleinst mögliche Übel! 

Wussten Sie, was sich oft in unseren Zahncremen befindet?

Über die Mundschleimhaut nehmen wir diese täglich auf und die Stoffe gelangen rasch in den Blutkreislauf. Wir kennen diesen Vorgang bei manchen Medikamenten, die auf die Zunge gelegt werden und von dort das körperliche Geschehen beeinflussen.
Warum glauben wir, dass dies bei schädlichen Inhaltsstoffen der Zahnpaste oder Mundwasser nicht geschieht?

° Zucker oder Saccharin - verwunderlich, jedoch fast in den meisten Produkten enthalten
° Aluminium - umstritten, krebserregend oder nicht?
° Alkohol - vereinzelt zur Haltbarkeit eingesetzt
° Ammonium Lauryl Sulfate  - ein Tensid, ist zwar naturbasiert, hat aber ein hohes hautreizendes Potential, Lauryl: gewonnen aus Laurinsäure, (gewonnen aus Kokos- oder Palmkernöl), Sulfat (anorganisch)
° Fluorid - ein Natriumsalz, zur Härtung des Zahnschmelzes, korrekte Bezeichnung: Natriumfluorid
° Natriumfluorid -  umstritten da kein essentielles Spurenelement, kein diagnostischer Parameter und kein Beweis für die Existenz klinischer Symptome eines "Fluoridmangels" - zudem nehmen wir über Trinkwasser, Speisesalz und z.B. Schwarztee zusätzlich im Alltag Fluorid auf, Gefahr durch toxisches Verhalten
° Natriumlaurylsulfat (SLS, SDS) - ein Tensid, trocknet aus, wird für Mundgeschwüre verantwortlich gemacht
° Parabene** - Konservierung, synthetisch, kann zur Verweiblichung bei Kindern und Embryonen führen, krebserregend?
° Triclosan - Konservierung, chemisches Desinfektionsmittel, zerstört auch die gesunde Mundflora

Hinweis 1: Kinder
Zur Vermeidung übermäßigen Verschluckens der Zahncreme bei Kindern bis zu 6 Jahren lediglich eine erbsengroße Menge zum Zähneputzen verwenden. Das Zähneputzen sollte daher unter Aufsicht Erwachsener erfolgen. Vor zusätzlicher Aufnahme von Fluorid den Zahnarzt oder Hausarzt befragen. 

 

Hinweis 2: Das Putzen selbst
Ebenso wichtig wie die Wahl der Zahnpasta ist das richtige Zähneputzen. Achten Sie darauf, die Zahnbürste gerade aufzusetzen und auch das Zahnfleisch beim Putzen miteinzubeziehen. Einen zu hohen Druck erkennt man, wenn sich im trockenen Zustand die Ränder der Bürste seitlich aufbiegen. 


Hinweis 3: Borsten
Keime sind ein großes Thema. Sie entstehen im Laufe der Anwendungszeit und vermehrt bei ausgefransten Bürsten.

Achten Sie auf Hygiene beim Ablegen und Aufbewahren Ihrer Zahnbürste und denken Sie an den regelmäßigen Austausch der Borsten.
Achtung: Verletzungsgefahr durch die ausgefransten Borsten am Zahnfleisch, Zahnschmelz, Zahnhals - Tag für Tag!

Hinweis 4: Karies & Fluorid
Ein positiver Effekt für den Menschen ist unumstritten: seit Fluorid den Zahncremes beigemischt wird, tritt Karies weit seltener auf. Karies entstand auch erst durch unsere schlechte und zuckerhaltige Ernährung. Es gibt eine Lösung: Xylitol hat diese positive Wirkung. Im Gegenzug zum Fluorid, welches den Karies schlussendlich vergiftet, wirkt Xylitol anders. Da es selbst ein Zuckeralkohol ist und dieser nicht von den Bakterien verstoffwechselt werden kann, hungert es die Basis für Karies im Endeffekt aus. Bei regelmäßigen Konsum (sei es als Zuckerersatz (siehe Produkte von Xucker) oder in der Zahncreme) vermindert Xylitol auch die schädliche Säurebildung in der Plaque, jedoch ohne Angst vor Überdosierung mit schweren Folgen.

Hinweis 5: Empfindliche Zahnhälse 
Arginin wird auch als Zusatz in Zahnpasta verwendet, um die Kanäle zu schließen. Verglichen mit einer herkömmlichen Zahnpasta mit Fluoridzusatz wurde eine verbesserte Remineralisierung mit einer Kombination aus Arginin, Calciumcarbonat und Fluorid nachgewiesen. Anmerkung Regulatio: Anstatt Fluorid -> Xylit

**Parabene können verschiedene Namen tragen und sind in vielen Kosmetika enthalten: als Methylparaben, Ethylparaben, Propylparaben, Butylparaben oder Benzylparaben deklariert. Möglich sind aber leider auch Parahydroxybenzoat, Oxybenzoesäure, Oxybenzoat, Hydroxybenzoesäure, Hydroxybenzoat, PHB-Ester, etc.

***Testergebnis bei 2x täglicher Anwendung einer B12-Zahncreme über einen Zeitraum von 4 Wochen. Quelle: Institute of Clinical Chemistry and Biochemistry, University of Magdeburg, Germany, 2011.

 

Weiterführende Links zu "Zahncreme SANTE, fluoridfrei, Bio, mit Xylit"

Weitere Artikel von Sante
 

Hersteller-Beschreibung "Sante"

SANTE - wertvolle Naturkosmetik, ein Vergnügen für die ganze Familie. Denn die innovativen, rein pflanzlichen Pflegeprodukte sind unkompliziert, trendy und dabei erschwinglich. SANTE-Produkte enthalten ausschließlich Wirkstoffe auf pflanzlicher Basis sowie wertvolle Extrakte und Öle in zertifizierter Bio-Qualität.

 

Verfügbare Downloads:

Download Information vom Hersteller, Xucker statt Zucker Download Wirkung div. INHALTSSTOFFE - Allgemein Download Informationen & Wirkung ZUCKER-ERSATZ Download Informationen zur Zahnpflege mit Xylitol Download Info_Inhaltsstoffe Zahncremen
 

Kundenbewertungen für "Zahncreme SANTE, fluoridfrei, Bio, mit Xylit"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Wissenswertes

Wussten Sie, dass Xylitol den Biofilm der Schleimschicht auf Zähnen und in der Mundhöhle verringert? Dies machen sich manche Hersteller, wie SANTE bei den Zahncremen zu Nutze. Produkte dazu finden Sie in unserem Webshop, ebenso wie Schokolade mit Xylit anstelle von Zucker.

Wussten Sie
, dass Xylitol nicht nur als Zuckerersatz und bei der erfolgreichen Kariesprophylaxe Verwendung findet? Es gibt in den letzten Jahre Versuche im Bereich der Knochengesundheit, Knochendichte und Mineralstoffgehalt der Knochen.

 

Kunden kauften auch:

Dinkel/Hafer/Mais/Kokos:

Inhalt: 0.5 Kilogramm (4,98 € * / 1 Kilogramm)

ab 2,49 € *

Superfood Moringa

ab 1,90 € *

Zuckerersatz Xucker fein, Xylit...

ab 9,80 € *

ALOE Reise-, Probiergroessen

ab 2,00 € *

Emmi-Zubehör:

Inhalt: 0.075 Liter (53,33 € * / 1 Liter)

ab 4,00 € *

Schoko Vollmilch Xucker...

2,00 € *

PowerStrips™ TEST-Pflaster 9x13...

0,01 € *

Lactoferrin Gold 1.8,...

ab 40,00 € *

ALOE KOERPERPFLEGE:

ab 6,00 € * Statt: 9,00 € *

PowerStrips™ ORIGINAL FGX,...

Inhalt: 1 Paket(e) (90,00 € * / 18 Paket(e))

ab 5,00 € * Statt: 6,20 € *

Argan und NuSkin

Inhalt: 0.05 Liter (258,00 € * / 1 Liter)

ab 12,90 € *

AUGEN-Creme 60% Aloe 15ml -...

35,00 € *

Haarpflege und Farben...

Inhalt: 0.045 Stück (143,33 € * / 1 Stück)

ab 6,45 € *

Leinöl nativ, in Glasflasche,...

Inhalt: 0.25 Liter (22,00 € * / 1 Liter)

5,50 € *

Kunden haben sich ebenfalls angesehen:

 
 

Zuletzt angesehen