Gluten - was ist das? Und was hat es mit laktosefreien Eiswürfeln aufsich?

Was ist jetzt eigentlich Gluten?
Das Eiweiss in gebräuchlichen Getreidesorten wie Roggen, Weizen & co wird als Gluten bezeichnet. Die Folgen können bei entsprechender Veranlagung fatal sein. Entzündungen der Dünndarmschleimhaut und Zerstörung der Darmschleimhautzellen sind die Folge. Eine optimale Nährstoffverwertung wird unmöglich und die gesunde Funktion ist gestört. Dadurch kommt es zu Depressionen, Gewichtsverlust, Durchfall und Erbrechen, Übelkeit und Erschöpfung.

Für wen ist "gefährlich"?
Für Menschen mit Zöliakie, sprich, einer genetischen Glutenunverträglichkeit. Betroffen ist weltweit geschätzt jeder 270. Mensch. Für alle Anderen muss glutenhaltiges Getreide aber nicht zwangsläufig gesund sein. Auch für "gesunde" Organismen kann die Verdauung beschwerlich sein und in Kombination mit anderen Beschwerden Folgen haben. Auch die Stärke verdaut unser Körper schwer. Übersäuerung, Schlackstoffe, Akne, Verstopfung/Durchfall, Rheuma, Schleimhautentzündungen oder auch häufige Erkältung können Folgen von täglichem Brot und Teigwarengenuss sein.

Sind Sie sich unsicher? Ernähren Sie sich 3 Wochen getreidefrei und beobachten Sie wie Sie sich fühlen. Athritische Schmerzen oder lästige Hämorrhoiden können von selbst verschwinden.

Wie nutzt die Industrie unserer Unwissenheit?
Ist Ihnen schon aufgefallen, dass auf einigen Lebensmittel "glutenfrei" steht, obwohl diese oft gar nichts mit Getreide am Hut haben? Oft kostet dieses Produkt sogar mehr. Aber lassen Sie sich nicht täuschen! Fleisch und Mais enhalten von Natur aus kein Gluten, in Spanien wird sogar Mineralwasser als glutenfrei verkauft. Das ist natürlich Unsinn und kommt laktosefreien Eiswürfeln gleich. Allerdings sind manche Beispiele für uns ganz klar und andere bringen nur mich beim Einkaufen zum schmunzeln. Auf der aller sichersten Seite sind Sie, wenn Sie das Produkt kurz umdrehen und die Inhaltsstoffe überfliegen um sicher zu gehen, dass hier keine Nebenprodukte zum Strecken verwendet wurden zB bei Wurst oder Polenta (Maismehl).

Glutenfrei immer Gesund?
Es können nicht alle glutenfreien Produkte generell als gesünder klassifiziert werden. Manchmal ist der Anteil an Kohlenhydraten oder Zucker höher, dafür Fett geringer, oder umgekehrt.

Genaue Auflistung glutenreicher Lebensmittel:
Bulgur
Couscous
Einkorn
Emmer (Zweikorn oder Amelkorn)
Gerste
Grieß
Grünkern
Hafer
Kamut
Roggen
Triticale (kreuzung aus Roggen und Weizen)
Weizen

LM mit geringem Glutenanteil:
Dinkel

Frei von Gluten:
Amarant
Buchweizen
Carragen (Verdickungsmittel E407)
Guakernmehl (E412 ist Hauptbestandteil)
Hirse
Hopfen
Johannisbrotkernmehr
Kartoffeln
Mais
Qinoa
Reis
Soja
Tapioka
Teff (Zwerghirse)
Xanthan (Binde und Geliermittel)

 

 

Passende Artikel

TIPP!
Superfood Moringa

siehe Produktauswahl: "Im Set oder Einzeln" Moringa in seiner reinsten Verarbeitung, zum Zellaufbau, gehaltvolle Nahrung für unsere Zellen. Kontrollierter Anbau auf kleinen Bio-Plantagen in Indien mit idealen Wohnverhältnissen für die Arbeiter und deren Familien. Der hochwertige, schonend im Schatten getrocknete Mix besteht aus "Blatt, Rinde und Früchten" Die Einnahme erfolgt in pulverisierter Form zum Auflösen in Wasser, als Tee oder...

Inhalt: 1 Stück

ab 1,90 € *

 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.